Husky

Projet TIQ : smart city et robotique mobile

Ein Smart City Projekt mit dem Roboter Husky

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) ist die drittgrößte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Diese Hochschule verfügt über ein Forschungslabor, Autosys, das sich auf die Entwicklung autonomer Systeme spezialisiert, die sich in Smart Cities einsetzen lassen. In diesem Zusammenhang arbeitet Génération Robots seit einigen Jahren mit der Hambuger Hochschule zusammen, um ihr die[…]
Read this article >>

Weiterlesen
Projet TaBula par la TUH

Ein autonomes Shuttle und Postbotenroboter: das ist das Projekt TaBuLa

Lauenburg/Elbe: Eine echte Testumgebung In der deutschen Kleinstadt Lauenburg/Elbe fährt ein ganz besonderer Bus durch die Stadt: das TaBuLaShuttle. Das Projekt wird bearbeitet von der Technischen Universität Hamburg (TUH) in Zusammenarbeit mit dem Kreis Herzogtum Lauenburg und wird gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Als assoziierte Partner wirken unter anderem die Stadt, die[…]
Read this article >>

Weiterlesen
projet-robot-dementelement-nucleaire-generation-robots-cea

Fallstudie: Projekt SERVAL (Fernbedienung eines Roboterarms für die Stillegung kerntechnischer Anlagen)

Kontext: Robotik in Hochrisikozonen In bestimmten Fällen ist es von zentraler Bedeutung, dass Roboter den Menschen ersetzen. Es handelt sich um Einsätze in Risikozonen: am Meeresgrund, im Weltall oder unter extremen Bedingungen (Klima, Topografie, Radioaktivität usw.). Roboter für Extremeinsätze Generation Robots von der Atomenergiebehörde mit der Entwicklung von Robotern für radioaktive Einsatzstandorte beauftragt Generation Robots[…]
Read this article >>

Weiterlesen