Richtig Hände waschen mit Cubelets!

Dieser Beitrag wurde unter Robotik aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet am von .

Was wirst du in dieser Aktivität machen?

In der angebotenen Aktivität, baust du ein System auf, das dir dabei hilft deine Hände gründlich zu waschen. Gründliches und regelmässiges Händewaschen schützt vor Keimen und verhindert die Ausbreitung von Infektionskrankheiten (ausserdem riechen deine Hände danach angenehm nach Seife!).

Wie wäscht man die Hände richtig?

Der Roboter, den du bauen wirst, erkennt, wenn du mit dem Händewaschen anfängst und sagt dir, wann es Zeit ist, aufzuhören (nach 20 Sekunden). Er wird dir und deiner Familie dabei helfen, gesund zu bleiben!

Was brauchst Du dafür?

  • Altersbereich: 10-13 Jahre
  • Schwierigkeit:
  • Dauer: 60 Minuten
  • Material:
    • Cubelets
    • Legosteine, um deinen Roboter zu stabilisieren und ihm einen coolen Look zu verleihen! (Fakultativ)

Richtiges Händewaschen dauert 20 Sekunden!

Viren entfernen

Anweisungen:

Schritt 1

Jedes Mal, wenn ein Ingenieur einen Roboter baut, stellt er sich zunächst die folgenden Fragen:

  • Wofür wird mein Roboter eingesetzt?
  • Kann ich seine Mission in mehrere Aufgaben aufteilen?
  • Was sind diese Aufgaben?

Jetzt bist Du an der Reihe! Stell Dir die gleichen Fragen zu deinem Roboter und beantworte auf einem Blatt Papier die 3 oben genannten Fragen.

Wenn du Schwierigkeiten damit hast, kannst du einfach einen Familienmitglied um Hilfe bitten. Gemeinsam könnt ihr dann über diesen ersten Schritt nachdenken!

Notizbuch für Roboteraktivitäten

Antworten zu Schritt 1:

  • Erkennt, wenn du mit dem Händewaschen anfängst
  • Startet einen Timer, der 20 Sekunden dauert
  • Warnt dich, wenn 20 Sekunden abgelaufen sind

Schritt 2

Jetzt, wo du eine bessere Vorstellung hast von dem was dein Roboter tun wird, musst du dir noch mehr Details zum Betrieb deiner Maschine aufschreiben.

Im Folgenden findest du einige Beispielfragen. Es liegt an dir noch mehr Fragen aufzuwerfen.Versuche mindestens 3 zu finden!

Wie wird der Roboter gestartet ? Wo soll er installieren werden, damit er nicht beschädigt wird?

Antworten zu Schritt 2:

  • Wie kann der Roboter dich warnen, wenn die 20 Sekunden abgelaufen sind? (Mit einem Alarm, mit einem Lichtblitz, indem er sich in Bewegung setzt?)
  • Wie wird der Roboter deine Hände sehen?
  • Wie kann ich verhindern, dass es fällt?
  • Was ist, wenn jemand gleich danach kommt, um sich die Hände zu waschen?

Schritt 3

Alle Fragen, die du dir gestellt hast, und die Antworten die du darauf gefunden hast, werden dir in diesem Schritt helfen: Wähle die Cubelets aus, die du für deinen Roboter benötigst!

Wenn du zum ersten Mal mit Cubelets spielst, empfehlen wir dir, zuerst diese Anleitung für die ersten Schritte mit Cubelets zu lesen. Damit erfährst du mehr über die einzelnen Cubelets und lernst wie man sie zusammensetzen kann.

Für einen ersten Test empfehlen wir dir eine erste Auswahl von Cubelets zu treffen. Wenn dein Roboter nicht wie gewünscht funktioniert, hast du immer noch die Möglichkeit einen oder mehrere davon zu wechseln. Auf diese Weise kannst du dein Experiment fortsetzen, bis du mit deinem Roboter zufrieden bist!

Antworten zu Schritt 3 :

In diesem Schritt gibt es nicht nur eine Möglichkeit. Verschiedene Roboter, die aus den unterschiedlichsten Cubelets bestehen, können die Mission Händewaschen erfüllen!

Hier ist zum Beispiel eine Auswahl von Cubelets, mit denen du diesen Roboter bauen kannst:

Das Einstiegsbausatz Cubelets Curiosity enthält die oben genannten Cubelets. Du kannst aber auch das Cubelets Discovery Set auswählen. Dir fehlt in diesem Fall nur das Rotations-Cubelet, das hier nicht unbedingt erforderlich ist.

Zusammenbau von Cubelets für das Generation Robots Tutorial

Stell deine Cubelets zusammen und teste deinen Roboter. Reagiert er wie du es erwartet hast? Was ist passiert? Was fehlt ihm, um so zu funktionieren, wie du es möchtest?

Schritt 4

Im Moment reagiert dein Roboter, wenn du dich näherst, und startet den Motor und das Licht ein, sobald er dich entdeckt. Das ist nicht schlecht, aber das ist nicht ganz das, was wir wollen.

Damit unser Roboter seine Mission korrekt erfüllen kann, muss er das folgende Verhalten aufweisen:

  • Dich ausfindig machen
  • 20 Sekunden warten
  • Sein Motor und sein Licht einschalten

Dieses Verhalten wirst du in der Cubelets Blockly App codieren.

Folgendes wirst du codieren:

WENN Entfernungsmesser-Cubelet erkennt, dass sich etwas nähert

DANN startet der Timer für 20 Sekunden

SONST passiert nichts

Antworten zu Schritt 4 :

Schritt 5

Dein Roboter ist fast bereit! Jetzt musst du ihn nur noch stabilisieren und ihm mit Legosteine ein anderes Aussehen bescheren. Finde ihm schliesslich einen Platz, an dem er seine Mission erfüllen kann !

Achtung:

Stelle den Roboter so auf, dass er deine Hände beim Waschen erkennen kann.

Stelle den Roboter nicht zu nahe an die Spüle, Wasser und Cubelets passen nicht zusammen!