Nos 5 extensions préférées pour micro:bit

micro:bit Erweiterungen: Unsere 5 Favoriten

Dieser Beitrag wurde unter Bildung abgelegt und mit , , , verschlagwortet am von .

Die micro:bit Platine zählt weltweit eine Vielzahl von Fans. Die von der BBC entwickelte micro:bit Platine bietet jedem Schüler die Möglichkeit, problemlos die Grundlagen der Programmierung zu erlernen und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen – deshalb reicht ihr Erfolg schon heute weit über englische Schulen hinaus.

BBC micro:bit

Das Board ist überaus kostengünstig (weniger als 20 €), winzig klein (es lässt sich in allen möglichen Projekten mit vernetzter Kleidung, in Drohnen oder programmierbare Mini-Heißluftballons einbauen) und umfasst eine Reihe von Sensoren. Kein Wunder also, dass sich so viele für diesen britischen Mikrocomputer begeistern!

Die Begeisterung ist so groß, dass man heute eine ganze Menge Zubehör und Erweiterungen für die micro:bit Platine findet.

Micro:bit zur Überwachung einer Pflanze

Wir haben in diesem Artikel unsere 5 Favoriten unter den micro:bit Erweiterungen aus unserem Katalog für Sie zusammengestellt.

5. Programmierbare cube:bit LEDs im Set

Sind Sie Künstler oder Designer? Dann dürfte Sie der cube:bit interessieren! Es handelt sich um im Raster angeordnete Neopixel RGB-LEDs, die Sie zu programmierbaren Leuchtwürfeln zusammenbauen können. Das Ganze sieht toll aus, wie das nachstehende Video zeigt:

4. iot:bit, die IoT-Erweiterungskarte für micro:bit

Die iot:bit-Karte ist eine überaus praktische Erweiterungskarte für micro:bit, speziell wenn Sie die Platine in IoT-Projekte einbauen wollen, wie der Name schon sagt. Sie steigert die Anzahl und Art der Anschlüsse auf Ihrer micro:bit Platine, sodass Sie eine Vielzahl von Sensoren oder Aktoren gleichzeitig verwenden können.

Schematische Darstellung der iot:bit Karte

Ein weiterer Vorteil der iot:bit Karte: Sie besitzt ein eingebautes WiFi-Modul, von dem Ihre micro:bit Platine profitieren kann, insbesondere bei Anwendungen im Bereich der Haustechnik!

iot:bit Karte für micro:bit

3. Programmierbarer Roboter BitBot XL

Der kostengünstige BitBot XL im Set verwandelt Ihre micro:bit Platine in einen zuverlässigen, mobilen Roboter. Er eignet sich ideal für den Einstieg in die Robotik und ermöglicht den Anschluss eines Ultraschallsensors, der für volle Autonomie sorgt, oder eines programmierbaren Greifers.

Der Roboter BitBot XL kann mithilfe der grafischen Oberfläche Microsoft MakeCode oder über die Programmiersprache Python programmiert werden und eignet sich somit für eine breite Altersgruppe (ab 11 Jahren, aber auch erwachsene Anfänger).

Mobiler Roboter BitBot XL für micro:bit

2. Starter Kit für micro:bit

Ein Roboterbausatz für Einsteiger! Mit diesem Starter Kit für micro:bit machen Sie sich spielerisch mit der micro:bit Platine, ihren vielen Sensoren und der grafischen Programmierumgebung Microsoft MakeCode vertraut, aber auch den Grundlagen eines elektronischen Schaltkreises.

Starter Kit für micro:bit

Widerstände, Dioden, Potentiometer, Transistoren, Schalter … Der Starter Kit für micro:bit enthält genügend elektrische Komponenten, um Ihre ersten elektronischen Schaltkreise zu bauen.

Ein kurzes Handbuch auf Französisch begleitet Sie in 13 Lektionen, bei denen Sie die Rolle jeder Komponente verstehen lernen und im Handumdrehen eigene Montagen realisieren können.

1. Grove Inventor Kit für micro:bit

Kennen Sie schonGrove? Es handelt sich um eine Familie von Modulen, entwickelt vom Hersteller Seeed Studio, die uns ganz besonders gut gefallen:

  • Es gibt eine Vielzahl von Modulen und Sensoren
  • Online sind zusätzlich Librarys und Packages verfügbar
  • Sie sind sehr kostengünstig
  • Sie erfordern keinerlei Lötvorgang
  • Es gibt Adapter für den Einsatz mit Raspberry Pi, Arduino, micro:bit und sogar NVIDIA Jetson!

Sie sehen schon, die Kombination von micro:bit und Grove eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten, was Experimente und Erfindungen aller Art angeht!

Der Grove Inventor Kit für micro:bit umfasst 10 Module und ein Handbuch, mit dem Sie 12 Übungsprojekte selber bauen können.