banniere du guide d'achat dédié à l'éducation (maternelle, primaire, collège et lycée)

Elektronik- und Roboterbausatz, unser Einkaufsleitfaden für Sie

Dieser Beitrag wurde unter Bildung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet am von .

Sagen Sie uns, wer Sie sind…

Wählen Sie, klicken Sie und lassen Sie sich von uns führen!

Sehen Sie die Roboter für den Kindergarten
 
die Roboter für die Grundschule
 
Sehen Sie die Roboter: Gymnasium und Realschule (von 11 bis 14 Jahren)
 
Sehen Sie die Roboter: Gymnasium und Realschule (ab 15 Jahren)

Ich unterrichte in einem Kindergarten oder einer Vorschule

(Auch die Kleinsten haben ein Anrecht auf ihren Roboter!) Kinder lieben Roboter! Lernroboter sind für die Kleinsten der erste Anknüpfpunkt an die Welt der Technologie, die heute allgegenwärtig ist. Dabei unternehmen die Kinder auch erste Schritte in Richtung Gruppenarbeit. Durch Aktivitäten rund um die Robotik lernen sie, sich in Zeit und Raum zu orientieren, und beginnen erste Zähl- und Rechenaufgaben. Roboter wie der Thymio, Cubetto oder der Bee-Bot fördern die Aufgewecktheit und Autonomie bei den Kleinsten.

Hier ist unsere Auswahl an Roboterbausätzen für das Vorschulalter:

#1 Cubelets (ab 4 Jahren)

einkaufsleitfaden cubelet

Schon ab 4 Jahren können Kinder kleine, modulare Roboter bauen. Hier wird nicht auf dem Bildschirm programmiert. Das Verhalten der Roboter wird durch die Anordnung der einzelnen Blöcke bestimmt. Jeder Block hat eine spezifische Funktion (Handeln, Fühlen (Sensoren), Stromversorgung…).

Mithilfe der Cubelets lernen Kinder schnell, was ein Roboter ist.

Mehr über die Cubelets


#2 Bee-Bot und Blue-Bot (ab 4 Jahren)

Einkaufsleitfaden Beebot

Der wachsende Erfolg der Bee-Bot Roboter hängt mit dem sympathischen Äußeren dieser kleinen Biene zusammen. Sie wird schnell zu einem beliebten Lernspielzeug für die ganze Klasse. Man braucht keinen Computer oder Tablet, um Bee-Bot zu programmieren. Die Kinder programmieren die kleine Biene schon im zarten Alter von 4 Jahren direkt über die Tasten auf ihrem Rücken.

Mithilfe der Lernbodenmatten kann Bee-Bot bei Übungen zum Gruppieren von Gegenständen, zum Erlernen von Zahlen und elementaren Rechenaufgaben, zum Erlernen des Alphabets und beim Lesen eingesetzt werden. Es gibt auch eine Bluetooth-Version, den Blue-Bot.

Mehr über den Bee-Bot und den BlueBot


#3 Dash & Dot Roboter (ab 5 Jahren)

Einkaufsleitfaden Dash Dot

Die Roboter Dash & Dot zählen zweifellos zu den entzückendsten Robotern schlechthin. Sie sind über ein iPad steuer- und programmierbar. Wonder Workshop hat 5 Anwendungen für Kinder ab 5 Jahren entwickelt, bei denen sie auf unterhaltsame, aufbauende Weise die Programmierung erlernen können.

Dank des amüsanten Zubehörz ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten für Lernspiele. Die Dash & Dot Roboter sind außerdem kompatibel mit Lego!

Mehr über die Roboter Dash & Dot


#4 Thymio (ab 6 Jahren)

Thymio Roboter

Die Thymio Roboter sind die Superstars an französischen Schulen und erfreuen sich auch in der Vorschule zunehmender Beliebtheit. Mit ihren bunten LEDs und ihren entzückenden Pieptönen werden sie schnell zu den Maskottchen der Klasse!

Der Thymio Lernroboter ist leicht und robust. Er ist mit einem Stifthalter ausgestattet, was es den Kindern ermöglicht, Zeichnungen zu erstellen. Eine nette  Überraschung für ihre Eltern. Bei der Lieferung ist der Thymio mit einem Demo-Verhalten ausgestattet, d.h. er kann ohne weiteres Programmieren getestet werden.

Mehr über den Roboter Thymio


#5 Ozobot

ozobot-guide-generation-robots


Ozobot Bit 2.0 ist ein Linienfolgeroboter mit einer künstlerischen Ader! Seine Originalität liegt in der Fähigkeit, dank seiner Sensoren verschiedene Farben erkennen zu können. Die verschiedenen Farbfolgen, auf die er trifft, beeinflussen sein Verhalten. Für jede Farbfolge können Sie ein bestimmtes Verhalten festlegen, zum Beispiel rot/blau/grün und Ozobot macht eine Rechtsdrehung.

Ozobot kann sich auf dem Bildschirm eines Tablets ebenso gut fortbewegen wie auf einem Blatt Papier (hierfür brauchen Sie Filzstifte!). Um Ihren Schülern so viel wie möglich beizubringen, hat Ozobot OzoBlockly entwickelt, eine visuelle Programmiersprache, die 5 verschiedene Niveaus anbietet (vom Anfänger bis zum Experten).

Mehr über den Roboter Ozobot Bit


#6 Cubetto (ab 3 Jahren)

Robot éducatif Cubetto Primo Toys


Ein Roboter für Kinder ab 3 Jahren! Der pädagogische Roboter Cubetto ermöglicht kleinen Kindern, sich mit der Programmierung vertraut zu machen. Und das Ganze ohne PC und ohne BIldschirm, ähnlich wie die Roboter Bee-Bot und Blue-Bot. Dieser schöne Holzroboter wird mit 1 Weltkarte, 1 Holzplatte, um die Programmierblöcke abzulegen, 16 Programmierblöcken und 1 Aktivitäten-Handbuch geliefert. Das Buch ermöglicht Ihnen, Ihre Roboter-Aktivitäten sofort zu starten.

Ergänzungs-Sets (Altes Ägypten, Ozean, Weltraum, Großstadt) sind verfügbar, um neue Szenarien zu entwerfen. 

Daneben können Sie sich auch noch zusätzliche Programmierblöcke besorgen. 

Mehr über den Holzroboter Cubetto erfahren


#7 Code & Go Robotermaus

Code & Go Robotermaus

Die Code & Go Robotermaus richtet sich an Kindern zwischen 4-9 Jahren und ermöglicht Folgendes :

  • Förderung der räumlichen und das eigenständige Programmieren von Bewegungen
  • Codieren und Decodieren, um vorherzusehen, was eine bestimmte Programmierung bewirken kann
  • Verbesserung des logischen Denkens

Wie beim Bee-Bot werden die Bewegungen der Robotermaus mit den Richtungspfeilen auf dem Rücken programmiert (PC oder Tablet sind nicht erforderlich).

Zur Bereicherung der Aktivitäten wurden diverse Zubehöre bereitgestellt (Labyrinth, Karten usw. …). Die Code & Go Robotermaus ist auch mit der Bee-Bot Aktivitätsmatte kompatibel.

Erfahren Sie mehr über die Code & Go Robotermaus


#8 Der programmierbare Matatalab Roboter

Der Programmierbare Matatalab Roboter

Das Matatalab Roboter Set ermöglicht es auch den Jüngsten (zwischen 4 und 9 Jahren), sich mit der Programmierung vertraut zu machen. Es werden weder PC noch Tablet dafür benötigt.

Der MatataBot ist ein kleiner mobiler Roboter, der über einen Spielplan zum Thema Natur geschickt werden kann.

Er kommuniziert mit einem Kontrollturm und einem Bedienfeld, mit dem das Kind ein Programm aus Anweisungsblöcken aufbaut.

Seine Vorteile gegenüber anderen ähnlichen Robotern :

  • Er enthält eine Vielzahl an Programmierklötzen
  • Er verfügt über eine große Auswahl an unterschiedlichen Programmierklötzen (Funktionen, Schleifen, Verschlüsselung von Daten, Musik, Tanz)
    • Erweiterungssets sind erhältlich (Kunst, Musik, Geometrie)
  • Das Paket enthält 3 Aktivitätshefte (in englischer Sprache)

Erfahren Sie mehr über das Matatalab Roboter Set


Ich unterrichte an einer Grundschule

Seit 2016 enthalten Lehrpläne in mehreren europäischen Ländern jetzt auch eine Einführung in die Programmierung ab dem Vorschulalter und bis zum Ende der Mittelschule. Diese Lehrpläne decken unter anderem das Rechnen mit ganzen Zahlen, Benchmarks zur Beobachtung der Fortschritte, geometrische Beziehungen und die Orientierung im Raum ab. Ein Roboter ist ein stimulierendes, vielseitiges Unterrichtswerkzeug, das zahlreiche Konzepte klar veranschaulichen kann.

Unsere Auswahl an Roboterbausätzen für das Grundschulalter:

#1 Thymio

einkaufsleitfaden-thymio-image

Die Thymio Roboter, echte Superstars in französischen Schulen, haben sich schnell in Grundschulen durchgesetzt. Mithilfe seiner Sensoren kann dieser kleine, mobile Roboter Hindernissen ausweichen, Berührungen fühlen, auf Klatschen reagieren und vieles mehr. Es gibt vier Programmierstufen: vom einfachsten bis zum höchsten Niveau (VPL, Blockly, Scratch und Code).

Thymio ist mit Lego kompatibel. So können in höheren Klassen komplexere Projekte durchgeführt werden.

Mehr über den Thymio Roboter

#2 Robotis Dream (ab 5 Jahren)

Robotis Dream Roboterbausatz

Die Robotis Dream Roboterbausätze für Kinder ab 5 Jahren führen durch den Bau kleiner Roboter in die Grundlagen der Robotik ein:

  • Elektrische Energie
  • Schwerpunkt
  • Rollensystem
  • Zugkraft

Das Konzept dieser Bausätze besteht darin, Grundlagen zu vermitteln und diese anschließend bei der Lösung von Aufgaben anzuwenden. Bei jeder der vier erhältlichen Schwierigkeitsstufen können jeweils 12 Roboter gebaut werden.

Mehr über die Robotis Dream Roboterbausätze


#3 Der Programmierbare Matatalab Roboter

Der Programmierbare Matatalab Roboter

Das Matatalab. Roboter Set ermöglicht es den Jüngsten (zwischen 4 und 9 Jahren), sich mit der Programmierung vertraut zu machen. Es werden weder PC noch Tablet dafür benötigt.

Erfahren Sie mehr über das Matatalab Roboter Set


#4 Cubelets (ab 4 Jahren)

Cubelets Robot Blocks

Schon ab 4 Jahren können Kinder kleine, modulare Roboter bauen. Hier wird nicht auf dem Bildschirm programmiert. Das Verhalten der Roboter wird durch die Anordnung der einzelnen Blöcke bestimmt. Jeder Block hat eine spezifische Funktion:

  • Agieren / Handeln
  • Fühlen
  • Denken (Stromversorgung, Bluetooth…)

Mithilfe der Cubelets lernen Kinder schnell verstehen, was ein Roboter ist.

Mehr über die Cubelets


#5 Bee-Bot und BlueBot Roboter (ab 4 Jahren)

Beebot Robotik

Der wachsende Erfolg des Bee-Bot hängt mit dem sympathischen Äußeren dieses kleinen Roboters zusammen. Die süße Biene ist in Grundschulen sehr beliebt. Hier braucht man keinen Computer oder Tablet-PC. Die Kinder programmieren die kleine Biene schon im zarten Alter von 4 Jahren über die Tasten auf ihrem Rücken.

Mithilfe der Lernbodenmatten können die Schüler den Bee-Bot bei Übungen einsetzen, zum Beispiel:

  • zum Gruppieren von Gegenständen
  • zum Erlernen von Zahlen
  • bei elementaren Rechenaufgaben
  • zum Erlernen des Alphabets
  • beim Lesen einsetzen.

Es gibt auch eine Bluetooth-Version, den Blue-Bot.

Mehr über den Bee-Bot und den BlueBot


#6 Dash und Dot Roboter (5 bis 12 Jahre)

Dash Dot Wonder Workshop

Die Roboter Dash & Dot zählen zweifellos zu den entzückendsten Robotern schlechthin. Sie sind über ein iPad steuer- und programmierbar. Wonder Workshop hat 5 Anwendungen für Kinder ab 5 Jahren erstellt, bei denen sie auf unterhaltsame und aufbauende Weise die Programmierung erlernen können:

  • Bewegung
  • Musikabspielen
  • Smartphonehalter und einiges mehr

Die Programmiersprache Blockly ist visuell und selbst für Kinder ab Vorschulalter einfach anwendbar.

Durch amüsantes Zubehör ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten für Lernspiele. Außerdem sind diese kleinen Roboter mit Lego kompatibel, was komplexere Projekte für größere Kinder ermöglicht.

Mehr über die Roboter Dash & Dot


#7 Programmierbarer Cubetto Roboter

Programmierbarer Cubetto Roboter

Der Cubetto Roboter ermöglicht es auch den Jüngsten (zwischen 4 und 9 Jahren) das Thema Programmieren näher zu bringen. Es werden weder PC noch Tablet dafür benötigt.
Dieser Roboter ist für den Kindergarten und die Grundschule geeignet. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Kindergarten >Cubetto.

Erfahren Sie mehr über Cubetto


Ich bin Mittelstufenlehrer

Die Themen und Kenntnisse der oberen Mittelschulklassen schließen direkt an die ersten Erfahrungen aus der Vorschule bis zur 6. Klasse an. Jetzt ist die Zeit des Entdeckens vorbei, und die Schüler können sich fortschrittlicheren Konzepten zuwenden und komplexere Robotikprojekte durchführen, speziell im Technologieunterricht.

Unsere Auswahl für die Mittelstufe:

#1 Lego Mindstorms

Lego Mindstorms

Sie kombinieren die Roboterkonstruktion mit der visuellen Programmierung – Lego Mindstorms eignet sich perfekt, um Schüler in Robotik, Technologie und Ingenieurwesen einzuführen. Auch für erfahrenere Schüler ist dieser Roboterbausatz wie geschaffen.

Die Lego Mindstorms Education Bausätze erfreuen sich bei Technologie-Professoren und Betreuern von Roboter AG größter Beliebtheit und bringen Ihren Schülern viel Freude. Zusätzlich zu den Bausätzen stehen eine Vielzahl von Zubehörteilen zur Verfügung.

Mehr über Lego Mindstorms


#2 Arduino

Arduino

Arduino wurde für den Elektronik- und Informatikunterricht entwickelt und eignet sich besonders für Mittelschulen und Gymnasien. Mit dem Arduino-Board kann ein System auf interaktive Weise über ein selbst gestaltetes Programm gesteuert werden.

Zu den Anwendungsbeispielen zählen:

  • die automatische Öffnung eines Garagentors
  • das Versenden einer SMS, wenn der Garten trocken ist
  • die ferngesteuerte Aktivierung des Bewässerungssystems für den Garten
  • die Steuerung eines mobilen Roboters
  • … und vieles mehr

In der Mittelschule entspricht der Einsatz eines Boards mit Mikrocontroller dem französischen Lehrplan im Technologieunterricht.

Mehr über Arduino


#3 GoPiGo

Gopigo Dexter Industries

Mit dem GoPiGo können Ihre Schüler einen mobilen Roboter auf der Basis von Raspberry Pi bauen und programmieren. Die Raspberry Pi Platine ist so groß wie eine Kreditkarte – ein Nanocomputer, der Schülern eine umfassende Plattform zu einem niedrigem Preis bietet.

Sie kann mit allen möglichen Sensoren ausgestattet und sogar in einen Roboter verwandelt werden. Der GoPiGo lässt sich in Scratch programmieren (perfekt für Anfänger), aber auch  in Python, Java und C/C++.

Entdecken Sie unsere verschiedenen GoPiGo Roboterbausätze


#4 Der mBot Lernroboter

den mBot Lernroboter

Der mBot Lernroboter ist eine kleine mobile Basis. Zu seinen Standardanwendung gehören das Erkennen von Hindernissen und das Folgen einer Linie. Darüber hinaus kann er auch Geräusche und Lichtsignale aussenden, mittels einer Fernbedienung in Aktion gebracht werden und mit anderen Robotern per Infrarot kommunizieren.

Es handelt sich dabei um eine sehr umfangreiche Plattform, welche vor allem bei Schülern und Lehrern sehr beliebt ist. Bevor er in Betrieb genommen und in mBlock (eine graphische Programmierumgebung, die auf Scratch 2.0 basiert) programmiert werden kann, muss der Roboter erst einmal zusammengebaut und richtig verkabelt werden (Aufbau in etwa 20-30 Minuten).

MBot ist auch imstande, leistungsfähigere Programmiersprachen wie Python oder C durchzuführen.

Weitere Vorteile sind der niedrige Preis sowie eine Reihe von Zubehör, mit denen mBot erweitert werden kann.

Erfahren Sie mehr über den mBot Lernroboter

#5 Pololu

Pololu Robotics

Die Pololu-Roboter ebnen der Entdeckung von Programmierung und Elektronik den Weg. Gegründet von drei Studenten des renommierten MIT, bietet der Hersteller Pololu unter anderem Lernroboter an.

Der Roboter Zumo ist ein mobiler Arduino-Roboter, mit dem Schüler an Wettbewerben für Sumo-Roboter teilnehmen können! Wir empfehlen dieser Bausatz für den Unterricht mit 12- bis 14-Jährigen.

Mehr über die Pololu Roboterbausätze


#6 Poppy Ergo Jr

Poppy Ergo Jr Roboter

Der Poppy Ergo Jr ist ein kleiner, robuster und kostengünstiger Roboterarm mit sechs Freiheitsgraden. Er eignet sich ideal für den Einsatz im Klassenzimmer. Folgende didaktischen Ziele können mit dem Roboter Poppy Ergo Jr erreicht werden:

  • Erlernen der Programmierung
  • Entwicklung von anforderungsspezifischen Lösungen
  • Umsetzung einer Idee unter Berücksichtigung des Designs
  • 3D Druck

Jeder Roboterbausatz wird mit einem 60-seitigen Handbuch mit einer Vielzahl von Aktivitäten ausgeliefert. Der Poppy Ergo Jr ist besonders beliebt bei 12- bis 14-jährigen Mittelschülern.

Mehr über den Roboterarm Poppy Ergo Jr erfahren


#7 Micro:bit

microbit robotique education college

Das von der BBC entwickelte Micro:bit Board ist ein güsntiger Mikrocontroller, speziell für die STEM Ausbildung. Sie eignet sich besonders gut für Jugendliche zwischen 11 und 12 Jahren. Die Schüler können sich einfach mit verschiedenen Programmiersprachen vertraut machen: Block Editor, TouchDevelop, JavaScript visual, MircoPython.

Die Entwicklung der Micro:Bit Karte ist das größte Bildungsprojekt der BBC seit den 1980er Jahren. Es soll “eine neue Generation dazu inspirieren, mit Codierung, Programmierung und digitaler Technik kreativ zu sein”. Für ihre bescheidene Größe verfügt diese kleine Karte über eine Vielzahl von Sensoren und Anschlüssen: 2 programmierbare Tasten, LEDs, 1 Beschleunigungsmesser, 1 Kompass, 1 Temperatursensor, 1 Bluetooth-Modul, 1 32-Bit ARM-Prozessor Cortex M9, 1 Mikro-USB-Port, 20 Pins (für Sensoren, Motoren , Etc) und I / O 3 Ringe (Makey Makey!).
Mehr über die Micro:bit Karte erfahren


#8 Der humanoide Lernroboter Marty

Der humanoide Lernroboter Marty

Marty ist ein kleiner humanoide Lernroboter, der als Kit geliefert wird. Er kann von der Gesamtschule bis zum Gymnasium Anwendung finden.

Mit diesem Lernroboter können Schüler etwas Erfahrung im Umgang mit Mechanik und Elektronik sammeln.

Marty kann in Scratch, Python, C++ und Javascript programmiert werden.

Erfahren Sie mehr über den humanoide Lernroboter Marty

Ich bin Oberstufenlehrer

Als letzte Etappe vor der Hochschule soll die Oberstufe die Schülerinnen und Schüler effizient auf das von ihnen gewählte Studium vorbereiten. Die Robotik ist von Natur aus fächerübergreifend und bietet die Möglichkeit, verschiedenste Inhalte klar zu veranschaulichen und zu verbinden, darunter:

  • Mathematik
  • Computerprogrammierung
  • Maschinenbau
  • Design
  • Kunst
  • Ingenieurwesen

Hier ist unsere Auswahl an Elektronik- und Roboterbausätzen für Gymnasien:

#1 Lego Mindstorms

Lego Mindstorms

Lego Mindstorms ist perfekt für den Einstieg in Robotik, Technologie und Ingenieurwesen, eignet sich jedoch auch für erfahrenere Schülerinnen und Schüler. Die Lego Mindstorms Education Bausätze erfreuen sich bei Technologie-Professoren und Betreuern von Roboterclubs größter Beliebtheit und bringen Ihren Schülern viel Freude. Zusätzlich zu den Bausätzen stehen eine Vielzahl von Zubehörteilen zur Verfügung.

Mehr über Lego Mindstorms


#2 Arduino

Einkaufsleitfaden Arduino

Arduino wurde für den Elektronik- und Informatikunterricht entwickelt und eignet sich besonders für Mittelschulen und höhere Schulen. Mit dem Arduino-Board kann ein System auf interaktive Weise über ein selbst gestaltetes Programm gesteuert werden.

Zu den Anwendungsbeispielen zählen:

  • die automatische Öffnung eines Garagentors
  • das Versenden eines SMS, wenn der Garten zu trocken wird
  • die ferngesteuerte Aktivierung des Bewässerungssystems
  • die Steuerung eines mobilen Roboters
  • und vieles mehr

Mehr über Arduino


#3 GoPiGo Roboterbausatz

Einkaufsleitfaden Gopigo

Mit dem GoPiGo Roboterbausatz können Ihre Schüler einen mobilen Roboter auf der Basis von Raspberry Pi bauen und programmieren. Die Raspberry Pi Platine ist so groß wie eine Kreditkarte – ein Nanocomputer, der Schülern eine umfassende Plattform zu einem niedrigen Preis bietet.

Sie kann mit allen möglichen Sensoren ausgestattet und sogar in einen Roboter wie hier verwandelt werden. Der GoPiGo lässt sich in Scratch programmieren (perfekt für Anfänger), aber auch Python, Java und C/C++.

Entdecken Sie unsere verschiedenen GoPiGo-Bausätze


#4 Der humanoide Roboter Marty

Der humanoide Roboter Marty

Der Marty Lernroboter ist ein 20 cm hoher humanoide Open-Source Roboter, der als Kit geliefert wird. Die passende STL-Dateien für die Marty Strukturteile sind online verfügbar. Somit können Sie sie direkt ausdrucken oder eigene Modelle Designen. Marty ist modular aufgebaut und kann um diverse Zubehöre erweitert werden (Kameras, Sensoren, Raspberry Pi, Arduino, usw.).

Dieser Roboter lässt sich in 3 Stunden nahtlos zusammenbauen und ermöglicht den Schülern, sich mit den Grundlagen der Mechanik und Technik vertraut zu machen. Marty kann in Scratch, Python, C++ und Javascript programmiert werden. Der Marty Roboter ist eine hervorragende Lernplattform für Kinder ab 13 Jahren.

Erfahren Sie mehr über den humanoide Lernroboter Marty

#5 Dobot Magician Roboterarm

Dobot Magician Roboterarm

Der Dobot Magician Roboterarm ist eine Plattform von hoher Qualität. Er ist außerdem besonders leicht handzuhaben Er hat insgesamt 4 Freiheitsgrade und wurde speziell zum Programmierenlernen entwickelt.

Positiv ist auch die große Auswahl an Greifern, die mitgeliefert wird. Dobot Magician kann über viele Programmiersprachen gesteuert werden (Blockly, Python, C ++, Leap Motion …).

Mithilfe der nachfolgende Zubehöre haben sie die Möglichkeiten seine Fähigkeiten zu erweitern:

Erfahren Sie mehr über den Dobot Magician Roboterarm

#6 Pololu

Einkaufsleitfaden Pololu

Die Pololu-Roboter ebnen der Entdeckung von Programmierung und Elektronik den Weg. Gegründet von drei Studenten des renommierten MIT, bietet der Hersteller Pololu unter anderem Schulroboter an.

Ihre zwei führenden Produkte sind der Roboter Zumo, ein mobiler Arduino-Roboter, mit dem Schüler an Wettbewerben für Sumo-Roboter teilnehmen können, und die Roboter 3pi, die ihren Weg durch jedes Labyrinth finden!

Mehr über die Pololu-Roboterbausätze


#7 Poppy Ergo Jr

Poppy Ergo Jr Roboter Open Source

Der Poppy Ergo Jr ist ein kleiner, robuster und kostengünstiger Roboterarm mit sechs Freiheitsgraden. Er eignet sich ideal für den Einsatz im Klassenzimmer. Folgende didaktischen Ziele können mit dem Roboter Poppy Ergo Jr erreicht werden:

  • Erlernen der Programmierung
  • Entwicklung von anforderungsspezifischen Lösungen
  • Umsetzung einer Idee unter Berücksichtigung des Designs
  • 3D Druck

Jeder Roboterbausatz wird mit einem 60-seitigen Handbuch mit einer Vielzahl von Aktivitäten ausgeliefert. Der Poppy Ergo Jr ist in der Oberstufe sehr beliebt.

Mehr über den Roboter Poppy Ergo Jr


#8 Die Programmierbare Drohne Tello EDU

Drone programmable Tello Edu

Tello EDU ist eine Drohne von DJI, die vor allem genutzt wird, um das Programmieren in Scratch, Swift und Python zu lernen. Neben zahlreichen anderen Funktionen, ermöglicht sie auch eine Erkundung aus der Luft und die Entwicklung künstlicher Intelligenz.

Tello Edu kann so programmiert werden, dass sie Gegenstände und Personen in der Nähe zuverlässig erkennt und Ihren Gesten folgt.

Erfahren Sie mehr über die Tello EDU Drohne

#9 Der Programmierbare Humanoide Roboter Alpha Mini

Der Programmierbare Humanoide Roboter Alpha Mini

Alpha Mini ist ein kleiner programmierbarer humanoider Roboter, der trotz seiner kleinen Größe sehr effizient ist. Wichtige Kriterien bei der Entwicklung und Herstellung waren hierbei eine enge Mensch-Roboter-Kooperation und künstliche Intelligenz. So kann er, zum Beispiel mittels Gesichtserkennung, mit seinem Gesprächspartner interagieren und dem Blick folgen. Alpha Mini lässt sich mit einer Scratch-ähnlichen visuellen Programmiersprache programmieren. Seine 16 Freiheitsgrade verleihen ihm eine sehr hohe Flexibilität.

Erfahren Sie mehr über den humanoiden Roboter Alpha Mini


In welchen Klassen unterrichten Sie?