Nous vous aidons à sélectionner le bon servomoteur pour votre projet

Dynamixel: hochleistungsfähige Servomotoren für jede Robotik-Anwendung

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Robotik aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet am von .

Bei Dynamixel Servomotoren handelt es sich um intelligente Aktuatorsysteme, die bei einem Roboter oder einer mechanischen Struktur als Verbindungspunkte agieren.

Diese Servomotoren wurden entwickelt, um bei jedem Roboter bzw. bei jeder mechanischen Vorrichtung als modulare Elemente seriell geschaltet zu fungieren. Das Ergebnis sind kraftvolle und flexible Bewegungen bei jedem Roboter. 

Der Dynamixel ist ein leistungsfähiger Aktuator mit einem komplett integrierten Gleichstrommotor + Getriebe + Steuerung + Treiber + Netz – das alles in einem Servomodulaktuator. Der Status dieser programmierbaren und netzwerkfähigen Aktuatoren kann über einen Strom von Datenpaketen gelesen und überwacht werden. Ihre Haltbarkeit und Qualität sind gut bekannt – sie kommen überall auf der Welt in zahlreichen komplexen Robotikanwendungen zum Einsatz.

Der humanoide Roboter Thormang3 ist mit Dynamixel Servomotoren ausgestattet
Der humanoide Roboter Thormang3 ist mit Dynamixel Servomotoren ausgestattet

Die Dynamixel Produktpalette ist so umfangreich, dass man auch mal den Überblick verliert. In diesem Artikel helfen wir Ihnen dabei, den für Ihr Projekt am besten geeigneten Servomotor auszuwählen.

Was gibt’s Neues bei Dynamixel?

Die großen Servomotoren werden immer feiner

Der XL330 ist in der XL Produktpalette vertreten. Er ist in zwei Ausführungen erhältlich:

  • XL330-M288-T
  • XL330-M077-T

Die Rotationsgeschwindigkeit des XL330-M288-T beträgt 100 Umdrehungen pro Minute bei einem Stillstandsmoment von 0,52. Der XL330-M077-T ist mit seinen 363 Umdrehungen pro Minute hingegen schneller, hat jedoch ein schwächeres Stillstandsmoment (0,22).

Sein Hauptmerkmal ist jedoch seine Größe. Dieser Artikel ist der kleinste Servomotor der Palette. Mit seinen 20x34x26 entthronte er den XL-320, der 24x36x27 misst.

Aquatische Roboter

Die XW Reihe der Servomotoren für den Robotikbereich ist ab sofort komplett erhältlich. Es gibt ein Merkmal, das die Motoren dieser Reihe vereint: sie sind wasserdicht. Diese kleine Palette besteht aus 2 Servomotoren: dem XW540-T260-R und dem XW540-T140-R: der eine schnell und der andere leistungsstark. Sie eignen sich perfekt für den aquatischen Bereich oder zur Verwendung in einer sehr feuchten Laborumgebung.

Die Dynamixel Servomotoren der XW Reihe sind wasserdicht
Die Dynamixel Servomotoren der XW Reihe sind wasserdicht

Wie wähle ich den richtigen Servomotor?

Betrachten wir mal einen konkreten Fall und schauen uns den Roboter Poppy Humanoid an, der sich aus 3 verschiedenen Servomotoren zusammensetzt:

  • Dynamixel MX-28AT Servomotor
  • Dynamixel MX-64AT Servomotor
  • Dynamixel AX-12A Servomotor

Der Dynamixel AX-12A Servomotor ist der kleinste Roboter der AX Palette. Er ist äußerst effektiv für kleine Aktionen mit wenig Gewicht. Beim Roboter Poppy wird er verwendet, um die Mobilität seiner Handgelenke zu gewährleisten.

Die anderen 2 Servomotoren stammen aus der MX Palette. Sie sind leistungsstärker. Die MX-64AT Servomotoren wirken auf das Becken und den unteren Teil der Beine. Sie sorgen dafür, dass die schwersten Teile des Roboters sich bewegen können. Die MX-28AT Servomotoren gewährleisten die Mobilität der anderen Teile des Roboters (Durchschnittsgewicht, Durchschnittsleistung).

Poppy, der humanoide Roboter
Poppy, der humanoide Roboter

Welche Reihe ist die richtige für mich?

Dynamixel Servomotoren unterteilen sich in 7 Reihen: AX, MX, XC, XH, XL, XM und XW.

Die Wahl des Servomotors kann von solchen Kriterien abhängen wie:

  • Betriebsspannung
  • Stillstandsmoment
  • Stillstandsmoment
  • Stillstandsmoment
  • Usw.

XW Reihe

Die XW Reihe zeichnet sich durch eine besondere Eigenschaft aus. Die Servomotoren dieser Palette sind wasserdicht. Dies ist ihr Hauptmerkmal. Sie können im Bereich Mechanik, in Laboren oder im aquatischen Bereich verwendet werden.

XW Reihe

Die Betriebsspannung bei der AX Reihe beträgt 9 bis12V. Bei Servomotoren der AX Reihe handelt es sich um die Einstiegsmodelle der Marke. Sie funktionieren auf der Basis des TTL Protokolls. 

Wir empfehlen sie für mechanische nicht-kritische Funktionen Ihres Roboters. Sie eignen sich zum Erlernen der Robotik, der einfachen Prototypisierung oder der Motorisierung der Räder. Sie kommen beispielsweise in den Roboterarmen des Herstellers Trossen Robotics vor.

MX Reihe

Die MX Reihe bietet noch mehr. Die erweiterten Funktionen wie z. B. die präzisere Positionssteueerung, die PID-Korrektur (Spielreduktion), die 360° Positionskontrolle und die schnelle Kommunikation machen diese Motoren zu leistungsstarken Komponenten.

Sie sind leistungssärker und robuster und bieten eine bessere Kontrolle der schnellen und präzisen Bewegungen.

XL Reihe

Die XL Reihe vereint die kleinsten Servomotoren. Diese kommen häufig im Bildungsbereich oder bei kleinen Prototypen zum Einsatz.

XM und XH Reihen

Die XM und XH Reihen bieten dank der Drehmoment-, Geschwindigkeits-, Positions- und sogar der PWM-Servosteuerung beträchtliche Vorteile!

Die XH Reihe ist qualitativ etwas hochwertiger (Maxon Motor). Trotz einer geringeren Geschwindigkeit und eines geringeren maximalen Drehmoments, als bei der XM Reihe, sind die Servomotoren der XH Reihe langlebiger und weisen eine bessere Energieeffizienz auf.

Dynamixel – eine professionelle Wahl

Die koreanische Marke ROBOTIS, die die Dynamixel Produktpalette entwickelte, möchte Ihnen die Dynamixel-P Reihe vorstellen. Diese Modelle sind zuverlässiger und können über die Angabe von Position, Geschwindigkeit oder Drehmoment gesteuert werden.

Die Dynamixel-P Produkte lassen sich in verschiedenen Sprachen programmieren: C#, Java, Python, Labview, Matlab…