Das Inirobot-Modul in die Lehrpläne von Schulen

Dieser Beitrag wurde unter Bildung abgelegt und mit , , verschlagwortet am von .

IniRobot ist eine Sequenz pädagogischer Aktivitäten mit dem Ziel, die Robotik und Programmierung in der Grundschule kennen zu lernen; speziell im Zusammenhang mit außerschulischen Aktivitäten. Die für dieses Modul gewählte Roboterplattform ist der Schulroboter Thymio II. Seine kleinen Abmessungen, sein geringes Gewicht und seine vielen bunten LEDs machen ihn zu einem idealen Lernwerkzeug für Kinder.

Die Kombination des mobilen Roboters Thymio II mit dem Modul IniRobot bildet einen guten Bausatz, um sich mit der Robotik vertraut zu machen.

Auch komplexere Sequenzen sind möglich, um die Integration des Moduls IniRobot in Mittelschulen und Oberschulen zu erleichtern.

 

Die 3 wichtigsten pädagogischen Ziele des Moduls IniRobot sind:

  • Erlernen einer ersten, visuellen Programmiersprache, (VPL = Visual Programming Language), entwickelt am Polytechnikum Lausanne
  • Erstellung von Programmen und Anweisungen
  • Entdeckung der elektronischen Schaltkreise und des mechanischen Betriebs der Kombination Roboter/Computer

 

Das INRIA-Team Flowers hat außerdem eine überaus vollständige Dokumentationentwickelt, mit:

  • Unterrichtszielen der verschiedenen Sequenzen
  • Aufgabenstellungen sowie Korrekturen (für Lehrer/Betreuer und Schüler)
  • Technische Merkblätter zur Installation der Robotersoftware
  • Beispiele für Aktivitäten

 

Es gibt auch ein Forum, in dem jeder Fragen stellen oder Feedback zu eigenen Erfahrungen geben kann.

Das pädagogische Modul IniRobot wurde im Mai-Juni 2014 in mehreren Schulen der Region Aquitaine getestet und wird seit 2016 an Schulen in Talence und Lille eingesetzt.